Babytherapie
Eine Klientin hat mir gesagt: «Ihre Atemarbeit hat mir während der Geburt mehr gebracht als die ganze Schwangerschaftsvorbereitung bei der Hebamme. Ich hatte die ganze Zeit während der Geburt ihre Stimme im Ohr und so habe ich die schwierigen Stunden überstanden. Ich danke Ihnen Frau Huggel, sie haben mir sehr geholfen.»

Mit dieser Aussage habe ich erkannt, dass etwas Wichtiges bei den Hebammen fehlen könnte. Die Unkenntnis über den Craniosacralen Rhythmus. Das Nichtwissen, was im Schädel der Mutter während einer Geburt abläuft. Welche Kräfte wirken, damit das Kind geboren werden kann. Es ist eine enorme Schubkraft. 50% dieser Kraft wird durch die Kinder geleistet und 50% übernimmt die Mutter. Mutter und Kind arbeiten Hand in Hand. Durch diesen hohen Adrenalinausstoss wird sehr viel Energie freigesetzt. Manchmal kommt diese Energie ins Stoppen, weil die Kräfte nicht reichen oder Hindernisse im Weg sind wie ein schiefes oder zu enges Becken der Mutter, eine Nabelschnur um den Hals oder der Schichtwechsel von Arzt und Hebamme. Viele Dinge müssen zusammenkommen, damit eine Geburt optimal verläuft. Eigentlich spürt der Säugling, ob der Moment gekommen ist, um geboren zu werden, und die Mutter hat einen guten Instinkt, was sie braucht. Manchmal sind jedoch die Umstände nicht so. Die Mutter ist unsicher, weil es das erste Mal für sie ist. Manchmal ist auch die Beziehung zur eigenen Mutter gestört, die Anleitung geben könnte, wie es richtig geht. Diese Mütter fühlen sich bei einer erfahrenen Mutter und Grossmutter sicher und gut aufgehoben. Sie ist wie eine Urmutter – eine weise Frau.

Zu meinen Aufgaben in meiner Praxis gehört:
1. Ich leite die Mutter an, wie sie das Kind an die Brust anlegen soll.
2. Ich zeige, wie das Kind zu Hause behandelt werden darf, damit evtl. Beschwerden nachlassen.
3. Ich leiste Aufklärung bei Depressionen und zur Ernährung während der Schwangerschaft, gebe Instruktionen/Material zum Lesen/Bücher als Leihgabe.
4. Atemarbeit für die Geburt/Geburtsvorbereitung, Übungen nach der Geburt für den Rücken gehören dazu.
5. Man darf mich anrufen, wenn man Sorgen hat und kann/soll den Papa mitbringen.
6. Auf Wunsch gehe ich zur Geburt mit. Manchmal haben die Mütter auch am Anfang den Wunsch, mich zur Geburt mitzunehmen, später aber werden sie so sicher und kompetent, dass sie es allein oder mit ihrem Partner schaffen.
Der ausführliche Bericht hier als pdf-Datei.

Massage Babys/ Kinder:

Ich bin Körpertherapeutin mit mehreren Spezialausbildungen, u. a.:
Massagetechniken für Babys/Kinder/Erwachsene und 1. Emotionale Hilfe in Krisensituationen für Eltern mit der Craniosacralen Osteopathie/Therapie.
Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihr Baby massieren dürfen, damit es Linderung erfährt.
Ich instruiere Sie, wie auch sie Erleichterung finden in Ihrer täglichen Lebenssituation und im Handling mit dem Neugeborenen. Ich begleite Sie mit meiner natürlichen Art und der Erfahrung, die ich in der Arbeit mit der Craniosacralen Osteopathie/Therapie mit Tieren sowie als Mutter und Grossmutter mit 3 Enkelkindern gewonnen haben. Sicherlich wird es Ihnen helfen, alle Reflexe und energetischen Empfindungen aufzubauen. Was in der Osteopathie als "fluid tides", also "Flüssigkeitsgezeiten" oder auch Craniosacral-Rhythmen genannt wird, hilft alle Rhythmen des Lebens zu unterstützen.
Zärtliche Zuwendung lässt das Kind aufgeschlossen und geistig wach reagieren. Bei Beschwerden wie Bauchweh, Schlafstörungen und Unruhe findet das Kind wohlige Erleichterung.

Voranmeldung unter: phuggel(at)bluewin.ch
Praxis Craniosacrale Osteopathie/Therapie
Petra Huggel: 0041/61 411 42 02